*
top_ghana
Ghana, Goldküste, Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
Menu
Home Home
Aktuelles Aktuelles
Touren Touren
Links & Literatur Links & Literatur
AGB AGB
Impressum Impressum
Text_center-Right

Africon Tours
Thomas Meyer-Ensass


Humboldtstraße 30
89231 Neu-Ulm

Ihre Afrika Reise mit Africon Tours:
Ghana
Von der Goldküste in das
Reich der Ashanti in den Sahel

17 Tage BT 01

Ghana Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
 
IReiseverlauf
Ghana Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
1.  Tag
Abflug und Ankunft in Accra, der Hauptstadt Ghanas.
2. Tag
Am heutigen Tag besuchen wir Accra, die quirlige Hauptstadt des Landes. Besuch des großen Marktes, das Nationalmuseum, die Universität, Du Bois Center. Auf dem Handwerkermarkt findet man schöne landestypische Kunst-gegenstände. Mit den Sargbauern von Teshie beschließen wir den Tag.

Ghana Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
3. Tag
Am Morgen Abfahrt an die Goldküste nach Cape Coast. Besuch des geheimnisvollen Posubaschrein bei Friedrichsburg Castle. Cape Coast Castle und nicht zuletzt Elmina Castle sind die Zeugen der europäischen Handelsaktivitäten und der dunklen Geschichte des Sklavenhandels.     
4. Tag
Fahrt in den nahegelegenen Kakum Nationalpark, mit seinem Regenwald, Beobachtung der heimischen Tiere. Besuch der Posubaschreine und des farbigen und lebhaften Fischmarktes in El Mina.
Ghana Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
5. Tag
Vormittags geht es nach Kumasi, dem geistigen Zentrum des Ashanti Reiches. Unterwegs besuchen wir die Obuasi Goldminen wenn es möglich ist. Wenn es die Zeit zuläßt,  entdecken wir einen der größten Märkte Westafrikas in Kumasi und besuchen den Ashanti Palast,
6. Tag
Der heutige Trag gilt Kumasi und seiner Umgebung. Besuch des Museums und Fahrt zu den Handwerkerdörfern Ntonso und Ahwia, wo es traditionelle Webereien und Holzschnitzereien zu sehen gibt. Ausflug zum heiligen See der Ashantis, dem Kratersee Bosumtwi. Rückkehr nach Kumasi.
7. Tag
Weiterfahrt nach Boaben Fiema, zu dem Dorf der heiligen Affen, die dort verehrt werden. Unterwegs Besuch des heiligen Ashanti Schreins Ejisu-Besease, der von der UNESCO zum Kultur Welterbe deklariert wurde.
8. Tag
Bis in die Savanne führt die Reise von Boaben Fema zu den Kintampo Wasserfällen und Fuller Wasserfällen. Am Nachmittag erreichen wir Fufulsu den Eingang zum Mole Nationalpark.

9. Tag
Die ganztägige Pirsch auf das Großwild steht heute auf dem Programm. Mit etwas Glück können wir Büffel, Elefanten, Löwen, Antilopen, Affen und Krokodile im Park beobachten.

10. Tag
Morgens noch mal Pirsch und anschließend Fahrt durch den Park zur der ältesten Moschee Ghanas nach Larabanga, die im sudanesischen Banco Stil gebaut wurde. Weiterfahrt nach Wa. Hier findet man die 500 jährige  Moschee in Nakori, ein Juwel alter Baukunst.

Ghana Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
11. Tag

Die Tagesetappe führt hoch in den Norden, durch Sahellandschaft nach Tumu. Der Ort ist bekannt für seinen Königspalast. Durch das Land der Volksstämme Sisdala und Kassena, mit ihren mystisch bemalten Lehmhütten, geht es anschließend nach Bolgatanga.

12. Tag
Wir besuchen den sehenswerten Markt von Bolgatanga und den See der heiligen Krokodile von Paga. In den Dörfern der Talensi und Kusasi findet man noch die traditionell bemalten Lehmhütten. Mit dem Chiefpalast von Tebila beschließen wir den Tag.

13. Tag
Von Bolgatanga führt die Route nach Tamale. Unterwegs in Wuglu sehen wir die alte Lehmburg eines Mamprusihäuptlings. In Tamale Besuch des Marktes, wo es schöne Lederarbeiten zu kaufen gibt.

14. Tag
Südlicher Richtung geht die Tagesetappe von Tamale via Kintampo zurück nach Kumasi.

15. Tag
Rückfahrt nach Accra, via Akosombo, dem größten Stausee der Welt. Das Kraftwerk von Akosombo versorgt die umliegenden Länder mit Strom. Im Botanischen Garten von Aburi finden wir heimische Pflanzen. Ankunft am Nachmittag in Accra.

16. - 17. Tag
Am heutigen Vormittag besuchen wir die berühmten Sargbauer von Teshi bei Accra. Ein Kuriosum, das es nur in Ghana gibt. Künstler des Volksstammes der Ga haben es hier zu einer wahren Meisterschaft gebracht. Auf Wunsch wird dem Besteller schon zu Lebzeiten der Sarg gebaut. Rückkehr nach Accra Letzte Einkäufe und abends Abflug nach Europa. Ankunft in Deutschland am Vormittag.

ILeistungen: Linienflug ab Deutschland via Brüssel oder Paris,
landesübliche gute Hotels und einfache Camps, Doppelzimmer, ½ Pension,
Transfers, Tänze, Ausflüge, deutsch sprechender lokaler Guide, Reisesicherungsschein

ITeilnehmerzahl: 6 – 12 Personen 

Auf Wunsch organisieren wir gerne eine Verlängerung

© Africon Tours
bottom_3
Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail