*
top_algerien
Algerien, Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
Menu
Home Home
Aktuelles Aktuelles
Touren Touren
Links & Literatur Links & Literatur
AGB AGB
Impressum Impressum
Text_center-Right

Africon Tours
Thomas Meyer-Ensass


Humboldtstraße 30
89231 Neu-Ulm

Ihre Afrika Reise mit Africon Tours:
Algerien
Kamelkarawane und Wanderreise in das Tassili N´Ajjer

15 Tage AL 02

//Termine und Preise
//Reiseanmeldung

Algerien, Sahara, Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise

Ziel dieser Wanderreise ist das Plateau des Tassili N'Ajjer mit seinen über 15000 Felsmalereien und Felsgravuren. Sie sind Zeitzeuge eines gewaltigen Klimawechsels in der Sahara und stellen eine Entwicklung der menschlichen Zivilisation dar. Das riesige Plateau aus Sandstein und Basaltformationen erstreckt sich auf über 700 km Länge und 100 km Breite bis fast an die libysche Grenze und bedeutet "Hochland der Flüsse". Auf unserer Wanderung werden wir von Kamelen begleitet. Einheimische Tuaregs zeigen uns die Wege in der Stille und Einsamkeit einer grandiosen Landschaft. Wir entdecken weite Ebenen, grüne Oasen, ausgetrocknete Wadis und von Sand überflutete Felsformationen, die wie Zuckerhüte aus dem Sand ragen. Teilweise muten die Felsen an, als seien moderne Bildhauer am Werk gewesen. Es ist die Stetigkeit der Natur, die diese Skulpturen in Millionen Jahren geschaffen hat. In einer faszinierenden Berglandschaft erleben Sie in der Langsamkeit der Karawane die Stille des Tassili.
Bei der Karawanen-Wanderung hat man immer wieder Gelegenheit, einmalige Malereien zu entdecken, die in ihren Formen und Bewegungen von einer grandiosen Kunstfertigkeit zeugen. Die Natur auf sich wirken zu lassen, ist einer der Schwerpunkte. Am Lagerfeuer trinken wir mit unseren einheimischen Führern den traditionellen Tee, der die Gastfreundschaft symbolisiert. Nicht Kilometer schlucken und riesige Distanzen überwinden ist das Ziel der Reise, sondern das Entdecken von Natur in der Ruhe von Raum und Zeit.
/Die Wüste ist Allahs Garten. Hier hat Gott auf Unnötiges verzichtet, damit er in Ruhe dahin schreiten kann.

/Reiseverlauf

1. Tag
Flug mit einer Linienmaschine von Frankfurt nach Algier. Übernachtung in Algier in der Nähe des Flughafens.

2. Tag
Am Morgen Weiterflug nach Djanet. Die Oase wird zu recht als Paradies bezeichnet. Von der UNESCO wurde Djanet zum Weltkulturerbe deklariert. Eingebettet zwischen dem Massiv des Tassilis, liegt der langgestreckte Ort gemüt-lich zwischen Dattel-palmen. Auf dem kleinen Markt besorgen wir uns einen Chech, der uns vor Wind und Sonne schützen wird. Am Nachmittag fahren wir zum Wadi Djiouet, wo wir unsere Begleiter mit den Kamelen treffen. Wir übernachten mitten in der freien Natur.
Algerien, Sahara, Kameltrekking, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
3. – 13. Tag
Nachdem wir unsere Kamele, sehr zu ihrem Unwillen, beladen haben, ziehen wir entlang dem Wadi Tadjeouisset bis zum Essali Aouen. An diesem riesigen Felsabbruch des Tassili steigen wir den Paß empor. Ca. 600 Meter Höhenunterschied haben wir zu überwinden. Der anstrengende Aufstieg belohnt uns mit einem phantastischen Rundblick auf die umliegende Bergwelt und die Wellen der Sanddünen des Erg Admer. Die Tagesetappen bringen uns zu den erstaunlichen Felsmalereien, für die das Tassili so berühmt ist. Wir besuchen die Felsmalereien von Ti-n-Abou Teka, Ti-n-Tafaraif und Ti-n-Teferiest. Wilde Felsformationen, Felsdome, Labyrinthe, Skulpturen, die die Natur im Laufe von Millionen Jahren geschaffen hat, begleiten uns auf unserer Wanderung. Unter versteckten Felsvorhängen treffen wir auf die erstaunlichen Kunstwerke aus den verschiedenen Epochen, die vor 3000 bis 8000 Jahren entstanden sind.
Algerien, Sahara, Kameltrekking, Afrika Trekking, Abenteuer Reise Durch ein Labyrinth von Felskegeln, riesigen abgebrochenen Steinplatten führt uns der Weg immer weiter über das Tassili, mit seiner Länge von über 700 Kilometern. In Sefar, das mit seinen verwinkelten Gassen durch die Felsen wie eine verzauberte kleine Stadt erscheint, finden wir Malereien aus allen Stilepochen. Auffällig sind jedoch die Kunstwerke aus der Rundkopfperiode. Immer weiter südlich führt unsere Karawane über Ti-n-Kani, Ozaneare und erreichen schließlich Jabbaren. Dieser Ort ist für seine vielen Bilder aus Rinderperiode bekannt. Aber, wie ein Wunder der Natur, wachsen auf dem unwirtlichen Plateau Zypressen, die über 4000 Jahre alt sind. Es sind wohl die ältesten Lebewesen der Erde. Uralte Olivenbäume zeugen von der mediterranen Vergangenheit des Tassili. Gegen Mittag beginnen wir den Abstieg, der uns sicherlich bleierne Beine bescheren wird. Wir verlassen unsere Begleiter mit ihren Kamelen und fahren anschließend nach Djanet, wo wir einen erfrischenden Drink nehmen und unser Proviant auffüllen. Anschließend geht es in das Gebiet von Tegharghart
.
Algerien, Sahara, Kameltrekking, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
In dieser reizvollen Landschaft, in der die Felsen wie kleine Dome oder Pilze aus den Sanddünen ragen, finden wir die berühmten Felsgravuren der weinenden Rinder, aus der Endphase der Rinderperiode. Weiterfahrt in den Wadi Tarrat, wo wir unsere letzte Nacht in der Wüste verbringen. Vielleicht erzählt uns unser Tuaregbegleiter eine der vielen unglaublichen Erlebnisse aus seiner Karawanenzeit. Sie sind oft verquickt mit Fabel und Wahrhaftigkeit, einfach schön zu hören.
Algerien, Sahara, Kameltrekking, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
14. Tag
Am Vormittag Fahrt zum Flughafen von Djanet und Abflug nach Algier. Ankunft am Nachmittag und Transfer in das in der Nähe gelegene Hotel. Je nach Ankunftszeit in Algier und wenn genug Zeit bleibt, unternehmen wir eine kleine Stadtbesichtigung.
15. Tag

Am Morgen Abflug nach Frankfurt mit Air Algerie. Ankunft in Deutschland gegen Mittag.


/Leistungen: Linienflug ab Frankfurt,
Vollpension während des Trekkings, lokale Reise- und Expeditionsleitung, Übernachtung im Freien.
Auf Wunsch im Zelt gegen einen Aufpreis. Reisesicherungsschein.
Nicht im Preis eingeschlossen sind: Persönliche Ausgaben, Trinkgelder und Versicherungen. Visagebühr ca. DM 60,-.
/Teilnehmerzahl: 6 – 12 Personen 

Auf Wunsch organisieren wir gerne eine Verlängerung

© Africon Tours
bottom_4
Afrika Reise, Afrika Trekking, Abenteuer Reise
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail